Die Vorteile
Leistungsübersicht

ID.logon kann in jedes Anmeldungsmodell von Windows integriert werden: Lokale Anmeldung am PC mit Windows 2008, 2012, 2016 Server oder an einem Heimrechner mit Windows 7, 8 oder 10, Netzwerkanmeldung an einer Workstation im Active Directory, an einem Novell Client oder einem Remotedesktop. 

  • Paket bestehend aus RFID Tischleser und Software
  • Optional mit PIN-Code: 2-Faktor-Authentifizierung (2FA)
  • Zentrale Schlüsselverwaltung über den Key-Manager (optional)
  • Unterstützung unterschiedlicher RFID Technologien
  • Manuelles Passwort kann unterbunden werden
  • Notanmeldung über Sicherheitsabfragen möglich
Unser Service
Funktionen

ID.logon steht Ihnen für die Windows-Authentifizierung in drei Versionen zur Verfügung. Als Basis dient das jeweilige RFID-Medium sowie der 125 kHz oder 13,56 MHz RFID-Tischleser. Anstelle von Einzelplatzlizenzen können die Clients optional um den ID.logon Key Manager zur zentralen Schlüsselverwaltung erweitert werden. Auf Kundenwunsch lässt sich neben der UID (Unikatsnummer des RFID-Chips) auch jeder andere codierte Ausweisparameter aus dem Datenspeicher des RFID-Mediums für die Windows-Anmeldung auslesen – und das ohne Ihre Medien ändern zu müssen!

Anmeldung
Lokal

Bundle pro Workstation:

  • Reader
  • ID.logon Standard (SW) / ID.logon Enterprise (SW)
Anmeldung
Key Manager Standard

Zentrale Schlüsselverwaltung der Transponder über Key-Manager Ablage in einem Netzwerkordner.

Bundle pro Workstation:

  • Reader
  • ID.logon Standard (SW) / ID.logon Enterprise (SW)

Zusätzlich einmalig:

  • Key-Manager Standard
Anmeldung
Erweiterter Key-Manager

Zentrale Schlüsselverwaltung der Transponder über Key-Manager und Ablage in Active Directory.

Bundle pro Workstation:

  • Reader
  • ID.logon Standard (SW) / ID.logon Enterprise (SW)

Zusätzlich einmalig:

  • Erweiterter Key-Manager

Der Key-Manager ist ein Management-Tool für die zentrale Verwaltung der RFID-Transponder und den entsprechenden Windows Anmeldeprofilen.

Beim Anlegen eines Transponders, wird dieser mit einem Windows-Account verknüpft.
Die Verbindung zwischen Transponder und Windows-User erfolgt entweder über Matching-Files (XML) oder durch Verknüpfung mit einer Active Directory Datenbank.

Weitere Fragen? FAQ

Mit dem Key-Manager können die Transponder zentral verwaltet werden. Er ermöglicht das Anlegen und Bearbeiten von Login-Profilen mit RFID-Transpondern.

Weitere Fragen? FAQ

Dieses Management-Tool ermöglicht das Anlegen und Bearbeiten von Login-Profilen direkt in einer eigens für ID.logon angelegten Active Directory Datenbank. 

Weitere Fragen? FAQ